Wie löst man das Login-Problem bei Facebook?

Facebook ist die bekannteste Social-Networking-Site. Wie andere Social-Networking-Sites ist es ein Ort, an dem Menschen aus verschiedenen Ländern in einer gemeinsamen Umgebung miteinander kommunizieren. Aber es gibt immer wieder Probleme wie facebook einloggen nicht möglich und einige andere. Es ermöglicht auch Menschen mit gleichen Entscheidungen und Interessen, darüber zu diskutieren oder mit ihm zu interagieren. Hier erkläre ich die häufigsten Login-Probleme bei Facebook.

Rund 800 Millionen Menschen weltweit nutzen dieses großartige Social-Networking-Tool, um mit ihren Freunden zu kommunizieren, mit verschiedenen Gruppen zu interagieren, ihr Geschäftsengagement zu erhöhen, etc.

Diverse Login-Probleme bei Facebook

Wie alle anderen Websites und Social-Networking-Sites, facebookEs gibt viele Login-Probleme bei Facebook. Diese Probleme können ein falsches Passwort, eine falsche E-Mail-Adresse usw. sein.

Wie löst man das Login-Problem bei Facebook

Ich habe zwei der häufigsten Facebook-Probleme erwähnt:

Falsche E-Mail-Adresse oder Passwörter

Es tritt auf, wenn dann das von Ihnen eingegebene Passwort oder die E-Mail-Adresse einige Tipp- oder Rechtschreibfehler aufweist. Löschen Sie die E-Mail-Adresse und geben Sie sie erneut ein, da Facebook sie möglicherweise aufgrund eines Schreibfehlers nicht erkannt hat. Vergewissern Sie sich vor der Eingabe von Passwörtern immer, dass die Feststelltaste immer ausgeschaltet ist. Da bei der Eingabe von Passwörtern mit Groß-/Kleinschreibung unterschieden wird, wird Facebook abgelehnt, und Sie werden wieder auf die falsche E-Mail-Adresse oder Passwortseite umgeleitet. Für alle Probleme mit dem Benutzernamen und dem Passwort für Facebook-Logins siehe diese offizielle Seite.

Facebook-E-Mail-Adresse nicht gültig:

Viele Male, wenn Sie versuchen, sich für Facebook mit Ihrem Google Apps-Konto anzumelden, hauptsächlich mit Admin, Info oder Service, können Sie sich nicht anmelden. Facebook erlaubt es nicht, sich mit einem solchen generischen Namen anzumelden. Du kannst eine Google Apps-Adresse unter deinem Namen name@domain.com erstellen und dich für Facebook anmelden.

Die Facebook Login-Seite wird nicht geladen.

Dies ist eines der häufigsten Probleme, bei denen die Facebook-Login-Seite nicht geladen werden konnte. In diesem Fall sollte es ein Problem mit Ihren Cookies geben. Wenn du mit diesem Problem konfrontiert bist, dann nimm den Hinweis im Facebook-Hilfeabschnitt.

Facebook Phishing

  • Phishing wächst als die schrecklichste Technik, um Passwörter und E-Mails zu erhalten. Es geht darum, gefälschte Login-Seiten zu erstellen und E-Mails und Passwörter des Opfers zu stehlen.
  • Um sich vor Phishing-Hacking-Methoden zu schützen, sollten Sie folgende Maßnahmen ergreifen.
  • Klicken Sie nicht auf die Facebook-Login-Seiten anderer Websites. Immer die URL im Browser selbst eingegeben und sicher angemeldet.
    Wenn Sie von einer anderen Seite zum Facebook-Login weitergeleitet werden, dann vergessen Sie nicht, die URL der Seiten zu überprüfen, manchmal kann die tatsächliche URL von facebook.com abweichen (Dies gilt nicht jedes Mal, da ein professioneller Phisher auch weiß, dass er die URL ebenfalls ändern muss).
    Vertraue niemandem. Geben Sie Ihre Zugangsdaten und andere Passwörter nicht an Dritte weiter.
    Bewahren Sie Ihre Passwörter so lange wie möglich auf und verwenden Sie eine Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Symbolen in Ihren Passwörtern.

Was ist zu beachten, wenn Sie Ihr Telefon als WiFi-Verbindung verwenden?

Es hat seine Vorteile, aber es birgt auch seine eigenen Risiken.

Wenn Sie regelmäßig aus der Ferne arbeiten, kann die Nutzung Ihres Telefons als WiFi-Hotspot von Zeit zu Zeit helfen.
Wenn Sie regelmäßig aus der Ferne arbeiten, können Sie vodafone hotspot ausschalten, aber die Nutzung Ihres Telefons als WiFi-Hotspot kann von Zeit zu Zeit helfen.

Unsere SMARTPHONES sind unglaublich nützliche Geräte, aber eine praktische Option ist es, sie als improvisierte WiFi-Verbindung zu verwenden.

Obwohl es in bestimmten Situationen nützlich ist, gibt es einige Dinge zu beachten, bevor Sie sich entscheiden, es überall zu verwenden.

Wofür ist es nützlich?

Eine spontane Internetverbindung ist aus verschiedenen Gründen sinnvoll. Zum einen gibt es nur so viel, was man mit einem Smartphone oder Tablett tun kann – sie sind meist für den Konsum und nicht für die Erstellung gedacht – und so macht es eine Internetverbindung einfacher, die Arbeit am Computer/Laptop zu erledigen, wenn der Online-Zugang eine große Rolle spielt.

Was ist zu beachten, wenn Sie Ihr Telefon als WiFi-Verbindung verwenden

Außerdem können sie bis zu fünf Geräte anschließen, was praktisch ist, wenn Sie einen großen Datenplan haben und/oder 4G-Geschwindigkeiten haben.

Was Sie beachten sollten

Bevor Sie etwas tun, sollten Sie sich daran erinnern, dass, wenn Sie einen Hotspot für die Desktop-Nutzung verwenden, die Menge der verwendeten Daten größer ist als die einer mobilen Website. Der Grund dafür ist, dass mobile Websites so konzipiert sind, dass sie schnell geladen werden können, während der Desktop WiFi verwendet.

  • Kurz gesagt, es bedeutet, dass Sie mehr Daten verwenden werden, die sich schnell addieren können, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Jedes Betriebssystem hat Möglichkeiten, die Datenmenge, die Sie verwenden, entweder direkt oder über Apps zu begrenzen, und das schließt die Zeiten ein, in denen Sie es als Hotspot nutzen.
  • Wenn Sie es verwenden, um sich mit einem anderen Smartphone oder Tablett zu verbinden, stellen Sie sicher, dass die automatischen Updates ausgeschaltet sind, da es nicht in der Lage ist zu erkennen, ob es sich um einen WiFi-Router oder ein Smartphone handelt.
  • Außerdem wird der Akku bei Aktivierung deutlich entladen, obwohl dies durch Anschließen an den Computer oder Einstecken in das Ladegerät behoben werden kann.
  • Schalten Sie es einfach aus, sobald Sie es nicht mehr verwenden, da es immer noch die Akkuladung verbraucht, auch wenn es nicht an einen Computer angeschlossen ist.

Sichere Aufbewahrung

Von rechts ist das Minimum, das Sie für einen Smartphone-Hotspot haben sollten, ein Passwort und die WPA2-Sicherheit aktiviert. Beide sollten vor Beginn der Nutzung aktiviert werden, damit keine unerwünschten Gäste Ihre Daten nutzen können.

Wie man es aktiviert

Nun, da du all das im Sinn hast, hier ist, wie du es aktivieren kannst.

iPhone

Wenn Sie sich in den Einstellungen befinden, müssen Sie ins Handy gehen, und auf halbem Weg nach unten sehen Sie die Option, automatisch eine Option für einen drahtlosen Hotspot am oberen Bildschirmrand zu sehen.

Android

Wenn Sie sich in den Einstellungen befinden, gehen Sie zu’Mehr‘ und tippen Sie auf’Vernetzung und tragbarer Hotspot‘. Wenn Sie das Kästchen neben’Portable Wi-Fi Hotspot‘ ankreuzen, wird es aktiviert, aber denken Sie daran, zuerst ein Passwort festzulegen.

Windows Phone

Auch hier gilt: Achten Sie in den Einstellungen (die hier ein Muster erkennen) auf die Internetnutzung, wo Sie dann Ihren Hotspot aktivieren können.